Archiv der Kategorie: vieraussieben

Leseblockade überwunden, Erkältung sei dank – 4aus7 Nr. 8/2018

Amelie Fried Paradies, Kent Haruf Lied der WeiteLange ist es her, dass ich mal etwas übers Lesen geschrieben habe. Das lag wohl daran, dass ich über das Gelesene nicht schreiben wollte. So viel wird inzwischen über Literatur geschrieben, zu viel, als dass ich da noch mithalten kann. Ungern reihe ich mich ein in die Literaturempfehlungen und halte mir (meistens) vor, über das Gelesene mit Freunden zu sprechen und Bücher entsprechend zu verschenken – ich habe da schon Ideen 😉 . Leseblockade überwunden, Erkältung sei dank – 4aus7 Nr. 8/2018 weiterlesen

Eltern, Emotionen, Entscheidungen – 4aus7, Nummer 7/2018

Ein kurzes Wochenende. Zu voll mit zu vielem.

Zu viel Eltern, zu viel Emotionen, zu schwere Entscheidungen. Aber drücken geht eben nicht immer.

Der Vater im Krankenhaus, keine Durchblutung mehr im Fuß, zwei Zehen müssen ab. Die Sorge, was kommt als nächstes. Mehr Zehen, der Fuß? Muss dieser 92jährige da noch durch?  Eltern, Emotionen, Entscheidungen – 4aus7, Nummer 7/2018 weiterlesen

Ein verkorkster Feiertag wird halbwegs gerettet – 4aus7, Nr. 6/2018

verkorkster FeiertagZur Zeit sind um mich herum alle in Urlaub. Ich bin erst Ende September dran und habe mich umso mehr auf diesen einen Feiertag gefreut. Ursprünglich wollte ich einfach zu Hause bleiben und lesen. Aber dann habe ich mich am Vorabend hingesetzt und Wanderkarten studiert.

Ich wollte es gerne noch einmal mit einer kleinen Bergtour versuchen. So richtig fit bin ich ja immer noch nicht und muss erst testen, was überhaupt geht. Also hab ich mir eine Tour ausgesucht, die ich im Winter schon mal bei Schnee gegangen bin und mit 450 Höhenmetern machbar zu sein schien. Ein verkorkster Feiertag wird halbwegs gerettet – 4aus7, Nr. 6/2018 weiterlesen