Archiv der Kategorie: vieraussieben

Eltern, Emotionen, Entscheidungen – 4aus7, Nummer 7/2018

Ein kurzes Wochenende. Zu voll mit zu vielem.

Zu viel Eltern, zu viel Emotionen, zu schwere Entscheidungen. Aber drücken geht eben nicht immer.

Der Vater im Krankenhaus, keine Durchblutung mehr im Fuß, zwei Zehen müssen ab. Die Sorge, was kommt als nächstes. Mehr Zehen, der Fuß? Muss dieser 92jährige da noch durch?  Eltern, Emotionen, Entscheidungen – 4aus7, Nummer 7/2018 weiterlesen

Ein verkorkster Feiertag wird halbwegs gerettet – 4aus7, Nr. 6/2018

verkorkster FeiertagZur Zeit sind um mich herum alle in Urlaub. Ich bin erst Ende September dran und habe mich umso mehr auf diesen einen Feiertag gefreut. Ursprünglich wollte ich einfach zu Hause bleiben und lesen. Aber dann habe ich mich am Vorabend hingesetzt und Wanderkarten studiert.

Ich wollte es gerne noch einmal mit einer kleinen Bergtour versuchen. So richtig fit bin ich ja immer noch nicht und muss erst testen, was überhaupt geht. Also hab ich mir eine Tour ausgesucht, die ich im Winter schon mal bei Schnee gegangen bin und mit 450 Höhenmetern machbar zu sein schien. Ein verkorkster Feiertag wird halbwegs gerettet – 4aus7, Nr. 6/2018 weiterlesen

Wie ich mich mit einem Wespennest arrangiere – 4aus7, 5/2018

Wie man dem Foto entnehmen kann, handelt es sich hier lediglich um ein 1aus7, denn vier Fotos von meinem laienhaft verfliegengitterten Fenster schienen mir übertrieben. Und die, mit gefühlter Schallgeschwindigkeit, fliegenden Wespen sind mir normalsterblicher Fotoknipserin bei weitem zu flott. Nachdem ich ungefähr 20 Versuche mit verschwommenen kleinen schwarzen Punkten auf dem Foto hinter mich gebracht habe,  muss ich mich auf die Vorstellungskraft meiner Leser verlassen. Wie ich mich mit einem Wespennest arrangiere – 4aus7, 5/2018 weiterlesen