Archiv der Kategorie: USA kreuz und quer

New York 2019 – Vorgeschichte, Ruhezonen und ein Event

Vor kurzem hatte ich von meinen drei vorangegangenen Aufenthalten in New York berichtet. Das hätte eigentlich nur eine kleine Einleitung für die Reise im Juni 2019 werden sollen, wurde dann aber doch länger.

Warum letztlich fast zwei Jahre vergehen mussten, bis ich mich mal hinsetze, um meinen vorerst letzten Besuch in New York bzw. Manhattan zu beschreiben, weiß ich gar nicht so genau. Es war einfach nicht die richtige Zeit und wahrscheinlich brauchte ich auch den Abstand. Aber jetzt, mal sehen, was dabei herauskommt 😉 . New York 2019 – Vorgeschichte, Ruhezonen und ein Event weiterlesen

New York, Manhattan – zwischen Faszination und Überforderung

FreiheitsstatueSprechen wir von Besuchen nach New York, dann meinen wir Reisenden meistens Manhattan. Auch wenn wir mal kleine Erkundungen in andere der 5 Stadtbezirke machen, liegt auf Manhattan das Hauptaugenmerk – verständlicherweise.

Auch bei meinen inzwischen vier Aufenthalten im Big Apple, gab es nur kurze Ausflüge in andere Stadtteile. Manhattan hat so viel zu bieten, dass man sich sowieso schon einschränken muss.

Mein Verhältnis zu New York ist eher zwiespältig. New York, Manhattan – zwischen Faszination und Überforderung weiterlesen

USA-Reisen – persönliche Gedanken

In den letzten Monaten haben sich viele von uns mit den USA beschäftigt oder sind damit beschäftigt worden. Denn neben dem alles umfassenden Thema COVID-19 haben uns die Nachrichten, und allem voran die sozialen Medien, mit dem anderen großen Thema ‚Wahlen in den USA‘ bombardiert. Mich persönlich hat das interessiert (und schockiert), weil ich ja USA-reisebegeistert bin.

Inzwischen hat sich alles ein wenig beruhigt, nachdem die Inauguration über die Bühne ist und die eigentliche Arbeit der neuen Biden-Regierung beginnt. USA-Reisen – persönliche Gedanken weiterlesen