Sprachlos

Es macht mich sprachlos, dass Menschen das Bedürfnis haben Menschen wahllos zu töten.

Es macht mich sprachlos, dass andere das zum Anlass nehmen (wieder einmal) eine gesamte Religion zu verdammen.

Es macht mich sprachlos, dass ich, ohne danach zu suchen, soviel Hass im Internet sehe.

Es macht mich sprachlos, dass Politiker diesen terroristischen Akt nutzen, dazu aufzurufen die Grenzen zu schließen und ihre Zäune zu rechtfertigen.

Es macht mich sprachlos, dass Teile unserer Gesellschaft die Attentate auf dem Rücken der Flüchtlinge austragen wollen, die vor genau diesem Terror fliehen.

Eigentlich macht mich gerade soviel sprachlos, dass ich gar keine Worte dafür habe.

 

Off Topic: Nächste Woche fliege ich (hoffentlich) in die USA. Ich habe nie darüber nachdenken müssen, was ich als Antwort gebe, wenn ich die übliche Frage „Where are you from?“ gestellt bekomme. „Germany“ schießt es aus mir heraus. Ich glaube ich sollte mal bei mir anfangen mit dem Umdenken und werde es nächste Woche mit der Antwort „Europe“ versuchen!

Ein Gedanke zu „Sprachlos“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.