Archiv der Kategorie: USA

Alaska – Highlights, Berge, Gletscher, das Meer

Im ersten Alaska-Artikel hab ich euch ja ein bisschen geteasert mit ein paar Highlights. Genau genommen waren die zwei Wochen unterwegs in Alaska als Ganzes ein persönliches Reise-Highlight. Schon nach einer Woche hatte ich das Gefühl, dass ich die landschaftliche Schönheit gar nicht mehr richtig aufnehmen kann, es raubte mir den Atem. Bei jedem neuen Highway dachte ich, jetzt kann es nicht mehr besser werden und wurde immer wieder überrascht und überwältigt.

Das war auch ein Grund, warum ich nach den ersten 5 Tagen an einen Ort wollte, an dem ich ein wenig zur Ruhe kommen und das bis dahin Erlebte sich setzten lassen wollte. Dass ich mir mit Homer ganz im Süden auf der Kenai Halbinsel eine Kleinstadt ausgesucht hatte, die mich sofort in ihren Bann zog, war nicht auf dem Plan. Alaska – Highlights, Berge, Gletscher, das Meer weiterlesen

Alaska, Anchorage und die traumhaften Highways

Alaska, lange ein Traum, nie den richtigen Zeitpunkt gefunden und dann ging alles ganz schnell. Es sollte eine besondere Reise werden. Drei Wochen im Mai standen zur Verfügung, wann, wenn nicht jetzt, war die Devise. Eine Traumreise von mir für mich zum 60. Geburtstag – yep, kann es selber kaum glauben.

Wirklich viel Zeit zum Vorbereiten der Reise blieb mir nicht. Ganz großes Glück hatte ich, dass meine Freundin aus Wisconsin eine gute Freundin hat, die in Anchorage wohnt. Der Kontakt war schnell hergestellt und der beste Rat zum Planen einer Reise durch Alaska erteilt. Kauf dir die Milepost hieß es. Okay. Alaska, Anchorage und die traumhaften Highways weiterlesen

Quer durch die USA Teil 2 von Las Vegas nach San Francisco

Nachdem ich im vorangegangenen Artikel gemeinsam mit meiner Freundin Charlotte von Boston bis Chicago gereist war, anschließend alleine weiter fuhr zur Farm in Wisconsin, kam der Bericht zu den langen, oft einsamen Strecken über den südlichen Mittelwesten bis zu den Nationalparks des Südwestens der USA.

Nach einigen eisigen Nächten auf dem Canyonplateau, gefolgt von  traumhaft sonnig klaren Tagen in relativer Einsamkeit, war ich von den vielen Menschen im Bryce Canyon Nationalpark und besonders im Zion NP richtig überfordert. Die Campingplatzsuche gestaltete sich zunehmend schwierig und ich hatte Lust auf ein bisschen Luxus.

Quer durch die USA Teil 2 von Las Vegas nach San Francisco weiterlesen