Ein ‚bayerischer‘ Tag

Wer fleißig meinen Blog liest … und davon gehe ich doch aus 😉 … hat vor kurzem in dem Artikel ‚Ein Wandertag‘ vom Projekt ‚Romantische Straße‘ gelesen, das ich gemeinsam mit einer Freundin letztes Jahr im Januar in Angriff genommen habe. Hier kann man im englischsprachigen Blog von den AnfĂ€ngen lesen.

Wer eine ungefĂ€hre Vorstellung davon hat wo Augsburg liegt, hat vielleicht schon mal davon gehört, dass durch die Stadt der Lech fließt. Das ist eine schöne Sache, gibt es doch die wunderbaren Lechauen, viele unterschiedlich große Stau- und Badeseen, grĂŒne Oasen inmitten der Stadt.

Lechstausee in Kaufering
Lechstausee bei Kaufering

Unsere nĂ€chsten zwei-drei Wanderetappen auf der ‚Romantischen Straße‘ sollten uns in ca. 50km entlang des Lechs nach Landsberg bringen. Nun ist es zwar nett, diesen wunderbaren GrĂŒngĂŒrtel in unmittelbarer NĂ€he zu haben, kilometerlange Hatscher geradewegs entlang eines Flusses können sich allerdings ins Endlose dehnen. So haben wir kurzerhand beschlossen fĂŒr die Strecke bis Landsberg/Lech eine Regel zu Ă€ndern: wir wĂŒrden einfach aufs Fahrrad umsteigen. Nein, wir haben kein schlechtes Gewissen deswegen! Zumal Wander- und Radstrecke auf langen Abschnitten parallel verlaufen, und wer einmal an einem sonnigen Sonntag entlang einer ausgewiesenen Radlstrecke gewandert ist, weiß um das VergnĂŒgen stĂ€ndig vor von allen Richtungen heranbrausenden Bikern in Deckung gehen zu mĂŒssen.

Ausnahmsweise folgen wir mal der grĂŒnen Beschilderung fĂŒr Radfahrer!
Ausnahmsweise folgen wir mal der grĂŒnen Beschilderung fĂŒr Radfahrer!

So haben wir uns also fĂŒr einen halben Tag unter die Radler gesellt. Und siehe da, es hat Spaß gemacht. Ich gestehe, das hat viel damit zu tun, dass die Ă€ußeren UmstĂ€nde perfekt waren: bayerischer Himmel weiß und blau, eben, im Sinne von: flach, ein schnurrendes Fahrrad, das endlich mal ausfahren durfte und selbst fĂŒr mich ‚von A nach B‘-Stadtradlerin lockere 50 Kilometerchen in gemĂŒtlichen drei Stunden. Ich werde doch nicht etwa noch Spaß am Wanderradfahren finden? Nee nee, ab Landsberg geht es wieder zu Fuß weiter Richtung Ziel in FĂŒssen.

…und los gehts im Siebentischwald
Am Sonntag morgen ist man noch alleine unterwegs! Am Lochbach, kurz hinter Augsburg
Mutter-Kind-Gruppe der Albino KĂŒhe?
Das PlÀtzchen war zu verlockend, um nicht eine kleine Rast einzuschieben!

Augsburg - Landsberg 11.8.13 032

Landsberg Bahnhof Romantik :-)
Landsberg, Bahnhof-Romantik 🙂

Hmmm, ja, der ein oder andere sportliche Biker wĂ€re jetzt natĂŒrlich auch wieder zurĂŒck geradelt, aber uns in unserer ‚fahren mal schnell nach Landsberg ohne gepolsterte Radlerhosen‘-NaivitĂ€t hat das völlig genĂŒgt! Autsch 😉

Mal ganz davon abgesehen, dass am Abend die volle Aufmerksamkeit gefordert war fĂŒr die JubilĂ€umsveranstaltung 25 Jahre ‚Literatur im Biergarten‘, frei nach dem Motto des Veranstalters der Buchhandlung am Obstmarkt „Bier und Buch, das macht kluch“.

…vom Bier allein kann man ja auch nicht leben 😉

Eine Veranstaltung wie das ‚literarische SommervergnĂŒgen im Biergarten‘ auch nur ansatzweise wiederzugeben, wĂ€re irgendwie anmaßend. Darum nur soviel: ein charismatisch bayerischer Thomas Darchinger hat mir kunstvoll unterhaltsam vor Augen gefĂŒhrt, dass völlig unsinniges GeschwĂ€tz in bayerischer Mundart vorgetragen zum Schreien komisch sein kann, die traurigsten Geschichten noch anrĂŒhrender werden und politisches uns nachdenklich zurĂŒcklĂ€sst. Mehr wie untermalt wurde ‚A gmade Wiesn‘ von korrespondierenden Eigenkompositionen des fantastisch passenden Rössltrios.

Ein toller Abend und passender Ausklang eines schönen bayerischen Tages!

…klar kommen noch ein paar fotografische EindrĂŒcke 🙂

Kurt Idrizovic von der Buchhandlung am Obstmarkt in Augsburg
Kurt Idrizovic von der Buchhandlung am Obstmarkt in Augsburg
Florian Burgmayr an der Tuba
Florian Burgmayr an der Tuba
Hans Kröll, Trompete
ein etwas verwackelter (sorry) Hans Kröll, Trompete
Das Rössltrio
Das Rössltrio mit Thomas Darchinger
Bayerisches 'Biergarten candle to go' - hat den Abend durchgehalten!
Bayerisches ‚Biergarten candle to go‘ – hat den Abend durchgehalten!
Thomas Darchinger 'in Àktschn'
Thomas Darchinger ‚in Ă€ktschn‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.