Kleine Fluchten – Königsbrunner Heide

Kleine Fluchten

Bei meinem letzten Artikel hier im Blog, über den Ausflug zur Klosterkirche Andechs, schrieb ich, wie wichtig mir ‚kleine Fluchten‘ aus dem Alltag sind.

Kleine Fluchten habe ich mir wohl schon immer gegönnt, sie aber erst in letzter Zeit vermehrt als solche wahr genommen. Ich vermute, dass das viel mit dem ‚ich-werde-älter‘ zu tun hat, denn die Regeneration vom Arbeitsalltag, Stress oder körperlicher Anstrengung dauert jetzt länger. Mir war es schon immer wichtig auch außerhalb eines Wochenendes oder Urlaubes Schönes zu erleben oder mir etwas zu gönnen. Oft ist das verbunden mit ‚draußen sein‘. Kleine Fluchten – Königsbrunner Heide weiterlesen

Klosterkirche Andechs – kein Geheimtipp, aber ein Tipp!

Vor einer Weile war ich mal wieder in Andechs. Oben, auf dem Berg, wo das Kloster steht. Dort, wohin man pilgert. Ich denke, die meisten Menschen, die in Bayern leben und sicher auch viele von außerhalb, kennen Kloster Andechs auf die eine oder andere Weise.

So auch ich. Es war nicht mein erster Besuch dort und wird sicher nicht der letzte gewesen sein. Aber es war ein beeindruckender Besuch, anders als die vorherigen. Klosterkirche Andechs – kein Geheimtipp, aber ein Tipp! weiterlesen

Trier und das Karl-Marx-Jubiläum, 4aus7 Nummer 4/2018

Gerade war ich mal wieder ein paar Tage in Trier. Eigentlich hatte ich für das lange Wochenende geplant, aber ich habe kein Hotelzimmer bekommen. So wurde es ein Besuch unter der Woche.

Vermutlich wird mir das den ganzen Sommer so gehen. Trier scheint komplett ausgebucht. Es ist nicht so, dass in anderen Jahren dort keine Touristen unterwegs sind, die Stadt platzt im Sommer fast immer aus den Nähten.

Dieses Jahr jedoch wird es – zumindest für mich und den Großteil der Trierer Bevölkerung  – fürchterlich werden.

Die Stadt feiert den 200. Geburtstag von Karl Marx, der hier die ersten 18 Jahre seines Lebens verbracht hat.  Trier und das Karl-Marx-Jubiläum, 4aus7 Nummer 4/2018 weiterlesen

…über wandern, reisen, lesen, schauen, reden…